Datenrettung von SSDs

Wir bieten Datenrettung für alle Arten von Solid State Drives wie z.B. SATA SSDs, Mac book SSDs, M.2 SSDs und PCI-E SSDs.

Im Gegensatz zu Festplatten, speichern SSDs Daten in mehreren Chips und haben keine beweglichen Teile. Dies verhindert einen Datenverlust durch mechanische Ausfälle. SSDs können jedoch ebenso einen Datenverlust erleiden wie normale Festplatten.

Wir haben jahrelange Erfahrung mit der Datenrettung von SSD. Sie haben Fragen zu einem Datenverlust auf Ihrer SSD? Wir beraten Sie gerne.


Kontakt SSD einsenden
ssd-datenrettung

Ursachen für den Datenverlust bei SSD

Bei Sold State Drives (SSDs) gibt es zwei potentielle Fehlerursachen welche einen Datenverlust herbeiführen können:

Software Fehler

Eine der Ursachen für einen Datenverlust bei SSDs kann ein sogenannter Software/ logischer Fehler sein. Ursachen dafür sind beschädigte Dateien, Viren, Malware, gelöschten Daten oder Formatierungen.

Hardware Fehler

Die zweite Fehlerursache sind Firmware und/oder elektronische Fehler. Diese Fehler können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden: Abnutzung des Mikrochips, fehlerhafte Firmware, Überspannung oder physische Schäden am Gerät.

Firmware und elektronische Fehler sind weniger häufig bei SSDs anzutreffen. Wenn sie jedoch vorfallen, sind sie meist schwerwiegender und benötigen hochspezialisierte Hard- und Softwaretools. Der elektronische Schaltkreis und die Firmware, welche die SSD steuert, müssen beide repariert werden um eine Datenrettung zu ermöglichen.

datenrettung-ssd

Kostenlose abholung

Schicken Sie Ihre SSD kostenlos zur Diagnose an uns oder lassen Sie sie gratis bei sich abholen.

Keine diagnosekosten

Wir führen die Diagnose Ihrer SSD kostenfrei durch und erstellen Ihnen daraufhin ein unverbindliches Datenrettungsangebot.

24 Std. erreichbar

Sie haben Fragen? Wir sind jederzeit telefonisch für Sie erreichbar und beraten Sie gerne ausführlich.

Vielen Dank, wir haben Ihre Anfrage erhalten. Ein Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Ihr Day1 Data Team.

Fortschritte in der SSD Datenrettung

Bis Mitte 2013 waren die Datenrettungstechniken bei SSDs noch kaum entwickelt. Frühere Datenrettungsmethoden waren weitaus komplexer und in vielen Fällen war nur eine unvollständige Datenwiederherstellung möglich. Durch die Entwicklung neuer Datenrettungsmethoden ist es uns nun möglich, Daten auf SSDs mit einer hohen Erfolgsquote wiederherzustellen.

Ehemalige Datenrettungsmethoden erforderten das Entfernen des Speicherchips von der SSD. Fortschrittlichere Techniken und neue Hardware Tools ermöglichen es uns nun, viele technische Aufwände zu umgehen um Zugang zu den Daten auf den Chips zu erhalten ohne diese entfernen zu müssen. Dies führt zu einer weitaus höheren Erfolgsquote und einer schnelleren Datenrettung für unsere Kunden.


Kontaktformular Kostenlose Abholung